Investieren

Meiner Meinung nach ist das Investieren der große Schritt, den man machen muss, um finanziell frei zu werden. Alles, was wir durch Sparsamkeit und Disziplin beiseite gelegt haben, sollte in irgendeiner Form investiert werden. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten sein Geld zu investieren. Für jede Sparsumme gibt es zum Beispiel Aktien oder Sammlerstücke, in die man investieren kann. Das Wichtige ist daran nur, dass man das Geld nicht einfach in einem Sparstrumpf rumliegen lässt. Denn dort kann es dir kein zusätzliches Geld verdienen. Selbst auf einem Sparkonto mit Microzinsen verdient dein Geld zumindest mehr, als wenn du es in Bar irgendwo liegen hast.
Besonders wichtig ist es sich vor der Investition ausreichend zu informieren. Du willst ja nicht die sprichwörtliche Katze im Sack kaufen.
Meiner Meinung nach ebenfalls eine essentielle Regel ist es, nicht die gesamte vorhandene Sparsumme in eine einzige Anlage zu stecken. Diversifikation ist hier das Zauberwort. Durch die Verteilung der Investitionen sinkt auch das Risiko.
Eine weitere, sehr wichtige Art der Investition ist die Investitionen in dich selbst. Bilde dich weiter, durch Abschlüsse, Fortbildungen, Bücher und Kurse. Diese Liste lässt sich auch noch beliebig erweitern. Hier hat alles Platz, das einen persönlich dem selbst gesetzten Ziel näher bringt. Und Wissen hilft einem enorm weiter zu kommen im Leben. Gut ausgebildete Mitarbeiter werden für gewöhnlich besser bezahlt, als nur schlecht oder mittelmäßig Ausgebildete. Die Weiterbildung kann dir auch in Bereichen außerhalb des angestellten Arbeitslebens weiter helfen. Wir leben in einer Zeit in der große Teile des gesammelten Wissens kostenlos und mit einem Klick zur Verfügung stehen. Nutze es!
Geld alleine hilft nicht, wenn man sich bei finanziellen Dingen dumm anstellt. Und so könnte die finanzielle Freiheit, wenn man sich nicht klug verhält, vielleicht schneller enden als einem lieb ist.

Aktuelle Beiträge zum Thema Investment

Warum ich in Amazon investiert habe

Warum ich in Amazon investiert habe… und es auch weiterhin tun werde

Amazon ist trotz eines recht hohen KGVs und einem rasanten Anstieg in den letzten Jahren für mich immer noch ein Top-Pick. Viel mehr als nur ein Onlinehändler, ist Amazon für mich nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Ich möchte hier keine Aktienanalyse oder dergleichen durchführen. Auch möchte ich in keinster Weise Werbung für das Unternehmen und auch nicht für den Kauf oder Verkauf der Aktien oder anderer Finanzinstrumente machen. Ich möchte meine ganz persönlichen Erfahrungen und Meinung teilen. Warum ich in dieses Unternehmen investiert habe und es auch in der nahen Zukunft weiter machen werde.
Investiere in Dich

Investiere in Dich

Möglichst viel sparen um die finanzielle Freiheit zu erreichen macht Sinn. Da wir Grundkosten in der Lebenshaltung haben bringt uns jeder Euro extra vorwärts. Ist ja auch logisch, wer viel verdient kann viel sparen. Um das zu erreichen gibt es verschiedene Möglichkeiten. Die Meisten dürften von ihren Eltern Tipps bekommen haben um möglichst viel zu verdienen. Wenn die Eltern richtig lagen und man den nötigen Elan aufbringen konnte hat man jetzt ein schönes Auskommen. Aber auch wenn es nicht direkt mit dem gut bezahlten Job geklappt hat, braucht man nicht den Kopf in den Sand zu stecken.
Die drei Eckpfeiler des Investierens

Die 3 Eckpfeiler des Investierens

Wer ein Leben außerhalb des Zwangs leben möchte, das Ziel hat finanziell frei zu sein, muss meiner Meinung nach sein Geld sinnvoll investieren. Nur sparen und das Geld unter dem Kopfkissen zu lassen verlangsamt in den meisten Fällen das Erreichen der finanziellen Unabhängigkeit stark. Die Inflation macht einen großen Teil des Gesparten zunichte. Um das zu erreichen nutze ich die 3 Eckpfeiler des Investierens.
Jetzt noch anfangen zu investieren

Jetzt noch anfangen zu investieren?!

Aus persönlicher Erfahrung würde ich auf die Frage "Jetzt noch anfangen zu investieren?" erstmal antworten "Man sollte so früh wie möglich anfangen, zu investieren." Mir ist viel Rendite, und in dem Zuge leider auch finanzielle Freiheit, durch die Lappen gegangen. Und das leider nur weil ich nicht früh genug angefangen habe, konsequent und intelligent zu investieren.
Gute Vorsätze 2020 für deine Finanzen

Gute Vorsätze 2020 für deine Finanzen

Alle Jahre wieder stehen sie an. Die guten Vorsätze für das neue Jahr. Wenn ich auch nicht viele Tipps zum Thema "Aufhören mit dem Rauchen" oder "Ein besserer Mensch sein" geben kann. Außer: zu Nr.1: Lass es und zu Nr.2: Sei es. So kann ich aber vielleicht Tipps zum Thema gute finanzielle Vorsätze für 2020 geben.